Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der planZ – Studienberatung (Petra Ruthven-Murray, Patrick Ruthven-Murray, Malte Eilenstein Gesellschaft bürgerlichen Rechts GbR) vertreten durch Petra Ruthven-Murray, Patrick Ruthven-Murray, Malte Eilenstein, Carl-Herz-Ufer 31, 10961 Berlin, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27 a Umsatzsteuergesetz DE240681504, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Dienstleistung

Auf der Internetseite Hochschulstarter werden ausschließlich Dienstleistungen angeboten:

Chancenrechner Humanmedizin: Die Durchführung des Chancenrechner Humanmedizin ist kostenpflichtig. Das Entgelt beinhaltet die Nutzung der Eingabemaske und die Berechnung der Verfahrenswerte für die Auswahlverfahren der Hochschulen für den Studiengang Humanmedizin in Deutschland für das kommende Bewerbungsverfahren zum folgenden Semester. Die errechneten Verfahrenswerte werden mit den historischen Vergabewerten des vergangenen Auswahlverfahrens aus dem Vorjahressemester verglichen. Auf der Basis dieser Daten und den Angaben für die Vorauswahl in den Auswahlsatzungen der Hochschulen werden die Angaben für das Ergebnisprotokoll ermittelt. Vom 15. Januar bis zum 15. Juli erfolgt die Berechnung für das darauffolgende Wintersemester, für den Zeitraum vom 15. Juli bis zum 15. Januar für das folgende Sommersemester. Die Berechnung erfolgt auf der Basis der zum Berechnungszeitpunkt mindestens 4 Wochen veröffentlichten Auswahlsatzungen der Hochschulen. Als Ergebnis der Ausführung des Chancenrechners bekommt der Kunde eine Liste mit den Hochschulen, die zum kommenden Bewerbungszeitraum den Studiengang Humanmedizin anbieten.

Die Liste enthält den errechneten Vergabewert des Kunden auf Basis der gemachten Angaben, den Vergabegrenzwert der Hochschulen aus dem vergangenen Bewerbungsverfahren und die Kriterien zur Vorauswahl der Hochschulen. Die Berechnung wird durch einen Berater vom Anbieter persönlich unter Zuhilfenahme einer eigens entwickelten Software durchgeführt.

Eine persönliche Beratung oder eine Erläuterung der Berechnungsergebnisse ist nicht im Beratungshonorar enthalten, kann jedoch auf Wunsch kostenpflichtig durchgeführt werden.

Chancenrechner Zahnmedizin:

Die Durchführung des Chancenrechner Humanmedizin ist kostenpflichtig. Das Entgelt beinhaltet die Nutzung der Eingabemaske und die Berechnung der Verfahrenswerte für die Auswahlverfahren der Hochschulen für den Studiengang Zahnmedizin in Deutschland für das kommende Bewerbungsverfahren zum folgenden Semester. Die errechneten Verfahrenswerte werden mit den historischen Vergabewerten des vergangenen Auswahlverfahrens aus dem Vorjahressemester verglichen. Auf der Basis dieser Daten und den Angaben für die Vorauswahl in den Auswahlsatzungen der Hochschulen werden die Angaben für das Ergebnisprotokoll ermittelt. Vom 15. Januar bis zum 15. Juli erfolgt die Berechnung für das darauffolgende Wintersemester, für den Zeitraum vom 15. Juli bis zum 15. Januar für das folgende Sommersemester. Die Berechnung erfolgt auf der Basis der zum Berechnungszeitpunkt mindestens 4 Wochen veröffentlichten Auswahlsatzungen der Hochschulen. Als Ergebnis der Ausführung des Chancenrechners bekommt der Kunde eine Liste mit den Hochschulen, die zum kommenden Bewerbungszeitraum den Studiengang Zahnmedizin anbieten.

Die Liste enthält den errechneten Vergabewert des Kunden auf Basis der gemachten Angaben, den Vergabegrenzwert der Hochschulen aus dem vergangenen Bewerbungsverfahren und die Kriterien zur Vorauswahl der Hochschulen. Die Berechnung wird durch einen Berater vom Anbieter persönlich unter Zuhilfenahme einer eigens entwickelten Software durchgeführt.

Eine persönliche Beratung oder eine Erläuterung der Berechnungsergebnisse ist nicht im Beratungshonorar enthalten, kann jedoch auf Wunsch kostenpflichtig durchgeführt werden.

Persönliche Beratung: Auf Wunsch kann eine weiterführende persönliche Beratung zu den Berechnungsergebnissen hinzugebucht werden. Diese wird mit 120,- pro Stunde inklusive Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Erststudienbewerber: Der Chancenrechner bezieht sich ausschließlich auf das Bewerbungsverfahren für Erststudienbewerber und ist für Bewerber, die bereits ein Studium in Deutschland absolviert haben nicht geeignet.

Teilnahmeausschluss: Zweitstudienbewerber und Studienbewerber, die keine in Deutschland ausgestellte allgemeine Hochschulzugangsberechtung (Abitur) haben, sind von der Teilnahme am Chancenrechner ausgeschlossen.

Versehentliche Eingabe falscher Daten und Korrekturen: Hat der Kunde in der Eingabemaske Daten versehentlich falsch eingegeben, können diese innerhalb von zwei Wochen nach der Durchführung des Chancenrechners korrigiert werden. Eine korrigierte Berechnung erfolgt kostenlos, wenn ersichtlich ist, dass es sich tatsächlich um einen Eingabefehler handelt.

TMS-Ergebnisse: Altabiturienten können ein TMS-Ergebnis nachreichen. Sobald die Ergebnisse vorliegen, bitte eine Abschrift / ein Foto per Mail an info@planz-studienberatung.de senden. Die überarbeitete Berechnung senden wir umgehend per Mail.

Bearbeitungsdauer: Die Berechnung der Zulassungsgrenzwerte und die Einschätzung der Zulassungschancen wird von einem Berater von planZ persönlich vorgenommen. Deswegen liegt die durchschnittliche Bearbeitungsdauer bei 5 Werktagen. Es wird eine maximale Bearbeitungsdauer von 10 Werktagen zugesagt.

Eine persönliche Beratung oder individuelle Erläuterung zu den Berechnungsergebnissen erfolgt nicht.

Auftragsstornierung: Der Teilnehmer ist berechtigt, seine Willenserklärung aus dieser Anmeldung innerhalb 14 Tagen ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder E-Mail zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag der Anmeldung. Zur Wahrung der Widerspruchsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des schriftlichen Widerrufs an den Anbieter. Das Widerrufsrecht erlischt, sobald mit der Erbringung der Dienstleistung mit Zustimmung des Teilnehmers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wurde.

Vergütung: Die Vergütung erfolgt vor der Durchführung der Berechnung mittels Drittanbieter. Eine Rückerstattung ist nur möglich, sofern noch nicht mit der Dienstleitung begonnen wurde. Die Vergütung ist sofort fällig.

Mitwirkungspflicht: Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass dem Anbieter alle für die Ausführung der Tätigkeit notwendigen Informationen rechtzeitig erhält. Im Falle einer nicht ausreichend erbrachten Dienstleistung, ist dies unverzüglich anzuzeigen. Der Anbieter verpflichtet sich den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend zur Nachbesserung. Eine Minderung des Dienstleistungshonorars ist entsprechend der gesetzlichen Vorschriften nicht möglich. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sämtliche ausgehändigte Informationen, vor allem aber Termine und Fristen, nachzuprüfen.

Gewährleistung und Haftung: Trotz größter Sorgfalt, können beim Chancenrechner Fehler vorkommen. Der Kunde verpflichtet sich, deswegen vor allem für die entscheidenden Verfahren den Verfahrenswert selbst noch einmal zu überprüfen!

Fehlerquellen:

  1. Berater: Die Berechnung der Verfahrenswerte wird von den Studienberatern von planZ durchgeführt. Trotz größter Sorgfalt kann es zu Fehlern in der Berechnung kommen.
  2. Veränderung: Für die Berechnung werden die aktuellen Auswahlsatzungen der Hochschulen verwendet, die publiziert und zugänglich sind. Es kann vorkommen, dass sich Verfahren zwischen Berechnungszeitpunkt und Bewerbungszeitpunkt verändern.
  3. Sonderfälle: Es gibt sehr viele Sonderfälle, die nicht durch standardisierte Berechnungsverfahren abgedeckt sind. Beispiele sind ausländische Hochschulzugangsberechtigungen, spezielle Ausbildungsformen etc..
  4. Ungenauigkeiten in den Auswahlsatzungen: In den Auswahlsatzungen der Hochschulen sind die Vergabeverfahren nicht immer exakt definiert. Beispiele sind Formulierungen wie „medizinisch relevante Tätigkeit“. In diesen Fällen, lässt sich die Bewertung der vorliegenden Informationen nicht 100%ig vorhersagen.

Widerrufsrecht

Auf die Kunden, die Unternehmer sind, sind die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht diesen Kunden kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu. Der Anbieter räumt ein solches auch nicht ein.

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Insbesondere ist der Kunde verpflichtet, Angaben zu Bewerbungsfristen, Bewerbungssverfahren oder Auswahlverfahren sowie Verfahrensergebnisse zu überprüfen, da der Anbieter trotz größter Sorgfalt die Haftung dafür ausschließt.

Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Berlin.

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat.

Die Daten werden soweit es für technische Verarbeitungsprozesse notwendig an Drittanbieter weitergegeben:

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Im Rahmen der Funktion „Deine Erfolgsgeschichte“ erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert und erst veröffentlicht, nachdem der Beitrag inhaltlich geprüft wurde. Ihr eintrag wird unter dem Namen veröffentlicht, den Sie uns angegeben haben. Falls sie ein Bild hochladen, geben Sie uns das Einverständnis dieses im Rahmen Ihres Beitrages auf der Internetseite zu verwenden.

Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin („Gefällt mir“-Button) installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint.

Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung aktiviert. Auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google daher innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA („Google“). Google Adsense verwendet sog. „Cookies“ (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. „Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im MS Internet-Explorer unter „Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung“; im Firefox unter „Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies“); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Diese Webseite verwendet die sog. „G +1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Die Schaltfläche ist an dem Zeichen „G +1“ zu erkennen. Wenn Sie bei Google Plus registriert sind, können Sie mit der „G +1“ Schaltfläche Ihr Interesse an unserer Webseite ausdrücken und Inhalte von unserer Webseite auf Google Plus teilen. In dem Falle speichert Google sowohl die Information, dass Sie für einen unserer Inhalte ein „G +1“ gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie dabei angesehen haben. Ihre „G +1“ können möglicherweise zusammen mit Ihrem Namen (ggf. auch mit Foto – soweit vorhanden) bei Google Plus in weiteren Google-Diensten, wie der Google Suche oder Ihrem Google-Profil, eingeblendet werden.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Wir haben auf unserer Webseite auch den Webmessagedienst twitter.com integriert. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“ – Funktion an. Damit kann man 140 Zeichen lange Nachrichten auch mit Webseitenlinks in seinem eigenen Twitteraccount veröffentlichen. Wenn Sie die „Tweet“-Funktion von Twitter auf unseren Webseiten nutzen, wird die jeweilige Webseite mit Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort ggf. öffentlich bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir keine Kenntnis. Konsultieren Sie daher für weitere Informationen die Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy
Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings.

Die Formulare auf der Website werden durch den Anbieter JotForm Inc., 1700 Montgomery St, San Francisco, CA 94111, United States bereitgestellt. In der Privacy Policy des Anbieters wird garantiert, dass die Daten von Jotform nicht genutzt werden, nicht an Dritte weitergegeben werden und dass ein Zugriff auf die Datenbank lediglich für administrative Zwecke geschieht. http://www.jotform.com/privacy/

Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden:

planZ – Studienberatung, Carl-Herz-Ufer 31 10961 Berlin 030 61287017 info@planz-studienberatung.de.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG