Persönliche Beratung

Ab einem Notendurchschnitt von 1,7 sinken die Chancen auf Zulassung zum Studium in der Human- oder Zahnmedizin rapide. Chancen bietet aber das gezielte Nutzen von Verbesserungsmöglichkeiten, welche in den Auswahlverfahren der Hochschulen versteckt sind.

Studienberatung

Ein FSJ oder der Medizinertest können bereits die Problemlösung sein. Doch auch Menschen mit einem unterdurchschnittlichen Notendurchschnitt müssen die Flinte nicht ins Korn werfen. Es gibt die Möglichkeit, an einer privaten Schule oder auch im Ausland das Medizinstudium zu beginnen.

Ziel der Beratung ist die optimale Bewerbungsstrategie für Sie zu finden. Die Studienberatung Medizin umfasst:

  • Optimierung der Ortspräferenzen für die Bewerbung bei hochschulstart
  • Berechnung der Punkt- oder Notenwerte für sämtliche Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH) für die dritte Vergabequote
  • Analyse der Zulassungschancen anhand historischer Vergabegrenzen und eigener Erfahrungswerte
  • Analyse der Zulassungschancen an privaten Hochschulen und Auslandshochschulen
  • Analyse der Chancen für den Quereinstieg aus einem ähnlichen Fach
  • Zusammenfassung in einer Gesamtbetrachtung und Empfehlung Ihrer Bewerbungsstrategie
  • Leitfaden für die nächsten Schritte zur Verbesserung der Zulassungschancen
  • Nachbetreuung bei offenen Fragen
  • Unterstützung für die Erstellung geeigneter Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf)
  • Betreuung bei bis zu vier Bewerbungsanläufen

Infos und Preise der Studienberatung Medizin

About the author: Hurrystone

Betreiber der Seite Hochsculstarter.de